Ton? – Ton läuft! Kamera? – Kamera läuft! Ruhe am Set, wir drehen!

Das war eine Pilot-Serie für ein grosses Projekt und neue interessante Erfahrungen …

8 Schauspieler, 8 Charaktere, 8 Make-Ups. Alles musste sehr natürlich aussehen, ohne Übertreibungen. Und, was besonders wichtig war, niemand durfte sehen, dass das Make-up von einem Profi gemacht geworden war.  Es ist manchmal gar nicht so einfach, insbesondere für eine solche Idealistin wie mich )))

Aber zu lernen, ein hochwertiges Make Up nicht hochwertig wirken zu lassen ist den Aufwand wert. Die Arbeit beim Dreh war zwar anstrengend, aber spannend. Ich habe viele neue interessante Leute kennengelernt und bin in die Kino-Welt ein wenig eingetaucht.